AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Preise
Alle Preise in den Preislisten und sonstige Angebote verstehen sich in Euro exklusive der Mehrwertsteuer. 
Die Aufträge können schriftlich oder per E-Mail erteilt werden. Die uns erteilten Aufträge werden erst mit unserer schriftlichen Auftragsbestätigung verbindlich. Durch Anklicken des Buttons "Bestellung senden" in unserem Online-Shop geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer separaten Auftragsbestätigung zustande.

 

2. Lieferung
Die voraussichtliche Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt bei ein bis drei Werktage.
 Für den Verkauf über eBay gilt grundsätzlich Vorkasse. Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse oder per Nachnahme gegen Rechnung. Sie können den geforderten Betrag wahlweise per Überweisung, PayPal oder Bar entrichten.
Mehrkosten für Nachnahmelieferung und besondere Versandwünsche gehen grundsätzlich auf Kosten des Empfängers.
Rechnungen sind binnen 2 Wochen ab Lieferdatum fällig.
Die Beratung durch unsere Mitarbeiter und durch unsere Preislisten und technische Mitteilungen erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen. Sie begründen jedoch keinen Schadensersatzanspruch. Die Angaben über Gewicht, Maße, Fassungsvermögen, Leistung, Farbe usw. sind nur Richtwerte.

 

3. Rückgabebelehrung
Der Kunde verpflichtet sich die Ware nach Eintreffen am Bestimmungsort sofort auf Mängel zu untersuchen. Eine Mängelrüge muss schriftlich und innerhalb von 14 Kalendertagen nach dem Eintreffen der Ware beim Verkäufer eingegangen sein. Nach Ablauf der Frist gilt die Ware als ordnungsgemäß angenommen.
Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an unten genannte Adresse.

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

Bei einem berechtigten Mangel der von uns gelieferten Ware sind wir nach unserer Wahl zur Beseitigung des Mangels oder zur einer Ersatzlieferung berechtigt.
Bei mehrmaligen Fehlschlagen der Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung kann der Kunde den Kaufpreis mindern oder vom Kaufvertrag zurücktreten. Weitergehende Ansprüche des Kunden, insbesondere Schadensersatz einschließlich entgangenen Gewinns oder wegen sonstiger Vermögensschäden des Kunden, sind ausgeschlossen.

 

4. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

5. Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen in schriftlicher Form (Brief, Fax oder E-mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung), jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV und unserer Pflichten gemäß 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist an unten genannte Adresse zu richten.
Sollte es sich bei Ihrem Widerruf um eine Fehlbestellung Ihrerseits handeln, wird bei Reklamation eine Bearbeitungsgebühr von 15% auf den Nettopreis der Ware behoben. Handelt es sich um eine Fehllieferung unsererseits, ist der Umtausch oder die Reklamation selbstverständlich kostenfrei.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder nur teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung  - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höherem Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig , wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie dieses selbst veranlasst haben.

 

6. Sonstiges
Diese Geschäftsbedingung und die Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten, Preise freibleibend